Schulische Infrastruktur (ohne IT)
(Ausschließlich Bearbeitung laufender Maßnahmen – keine Neuantragstellung.)

Hinweis

Diese Richtlinie ist zum 30. Juli 2015 außer Kraft getreten. Förderanträge für Schulen sind über die Schulische Infrastruktur vom 29. Juni 2015, In-Kraft-getreten am 31. Juli 2015, zu stellen.

Rechtsgrundlage

Förderrichtlinie des Sächsischen Staatsministeriums für Kultus zur weiteren Verbesserung der schulischen Infrastruktur im Freistaat Sachsen (Förderrichtlinie Schullnfra FöriSIF) vom 10. Mai 2012

Ein Anspruch des Antragstellers auf Gewährung einer Zuwendung besteht nicht. Vielmehr erfolgt die Bewilligung auf der Grundlage pflichtgemäßen Ermessens im Rahmen der verfügbaren Haushaltsmittel.