SAB: Resümee - Erste Woche Soforthilfe-Zuschuss Bund

Kontakt

Pressemitteilung 06. April 2020

  • 42.200 Anträge im Haus
  • 171 Millionen Euro schon bewilligt
  • 50 Prozent davon ausgezahlt

Die Hälfte der ca. 42.200 Anträge auf das Programm Soforthilfe-Zuschuss Bund mit einem Volumen von mehr als 171 Millionen Euro ist seit dem Start vor einer Woche schon bei der durch Corona-Folgen bedrohten sächsischen Wirtschaft angekommen, mindestens jedoch auf dem Weg.

Das Förderportal der Sächsischen Aufbaubank –Förderbank – (SAB) wird zunehmend beliebter. IT-Kapazitäten wurden weiter ausgebaut und Prozesse optimiert, um die Erreichbarkeit und die Bearbeitungszeit zu verbessern. Nahezu 80 Prozent der Anträge konnten elektronisch gestellt und schnell bearbeitet werden. Jeder vollständig gestellte Antrag kann auf diesem Weg in kürzester Zeit bewilligt werden und ist dann schon so gut wie ausgezahlt. Dies ist möglich, da sich die gesamte Bank auf die Abarbeitung der Soforthilfen fokussiert.

Unternehmen, die dennoch das elektronische Portal noch nicht erreichen konnten, haben bis 31. Mai 2020 noch die Möglichkeit, ihren Antrag auf diesem leichten und sicheren Weg zu stellen.