Fast 63 Prozent der Soforthilfe-Zuschüsse bei Unternehmen angekommen

Kontakt

Pressemitteilung 09. April 2020

  • Elektronische Antragstellung – einfach und sicher
  • Vollständige Anträge ermöglichen schnelle Auszahlung

Von den 52.200 Unternehmen, die einen Antrag auf das Programm Soforthilfe-Zuschuss Bund gestellt haben, hat die Sächsische Aufbaubank – Förderbank – (SAB) fast 63 Prozent bereits bewilligt. Die Auszahlungen erfolgen nahezu zeitgleich.

Das elektronische Förderportal der SAB ermöglicht die schnelle Bearbeitung. Etwa 80 Prozent der von Corona-Folgen betroffenen Unternehmen wählen diesen Weg der Antragstellung. Bereits nach dem Absenden des Antrags erhält der Kunde per E-Mail den Eingang bestätigt. Jeder vollständige Antrag bietet beste Voraussetzungen für eine einfache und schnelle Bewilligung.

Da sich die Bank auf die Bewilligung der Soforthilfen fokussiert sowie in zwei Schichten und sieben Tage in der Woche arbeitet, können auch die wartenden Antragsteller auf eine baldige Bewilligung hoffen.

Viele offene Fragen werden durch die FAQ beantwortet. Darüber hinaus steht die Corona-Hotline 0351 4910-1100 zusätzlich am Ostersamstag und Ostermontag tagsüber zur Verfügung.