Vorstandswechsel bei der Sächsischen Aufbaubank

Kontakt

Pressemitteilung 16. August 2019

Der Verwaltungsrat der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - (SAB) hat in seiner heutigen Sitzung Dr. Katrin Leonhardt (53) ab 1. Juli 2020 zur Vorsitzenden des Vorstands der SAB bestellt. Bereits ab 1. April 2020 wird Dr. Leonhardt Mitglied des Vorstands der Förderbank. Den Vorsitz übernimmt sie von Stefan Weber, der mit Ablauf des 30. Juni 2020 sein Vorstandsamt niederlegt. Weber, der im März nächsten Jahres sein 65. Lebensjahr vollendet, gehört dem Vorstand der SAB seit 1996 an und ist seit 2006 dessen Vorsitzender.

„Mit Frau Dr. Leonhardt konnten wir eine ausgewiesene Förderbankenexpertin für die SAB gewinnen. Wir stellen damit zugleich die Weichen für die SAB der Zukunft, die sich inhaltlich und strukturell stärker auf die für den Freistaat entscheidenden Wachstumsthemen wie Wirtschaftsförderung oder Existenzgründung ausrichten muss. Frau Dr. Leonhardt bringt umfassende Erfahrungen aus Bank und Verwaltung mit, um diesen Prozess erfolgreich zu gestalten und zu führen“, so der Vorsitzende des Verwaltungsrats der SAB, Finanzminister Dr. Matthias Haß.

Die aus der Lausitz stammende Dr. Leonhardt wechselt von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW Bankengruppe) zur SAB. Aus ihrer langjährigen Tätigkeit bei der KfW, darunter 15 Jahre in führenden Managementfunktionen, bringt sie umfangreiche Erfahrungen mit, die für die Zukunft der SAB gewinnbringend sind. Aktuell leitet Dr. Leonhardt als Direktorin der KfW den Bereich Individualfinanzierung & Öffentliche Kunden. Zuvor war sie fünf Jahre Bereichsleiterin der Mittelstandsbank der KfW. Die Aufgaben der SAB kennt die promovierte Ökonomin aus ihrer früheren fünfjährigen Tätigkeit als Referatsleiterin Wohnungspolitik und -förderung im Sächsischen Staatsministerium des Innern.