Kreditsachbearbeiter (m/w) für den Bereich Immobilienfinanzierung

Wer in Sachsen etwas bewegen will, steht nicht allein da. In vielen Fällen kann auf öffentliche Fördermittel zugegriffen werden. Die Sächsische Aufbaubank (SAB) als das Förderinstitut des Freistaates Sachsen ist dafür kompetenter Ansprechpartner. Ob Privatperson, Verein, Verband, Unternehmen, Forschungsträger oder Kommune – die SAB bietet für viele Zielgruppen die passenden Förderprogramme.

In Zusammenarbeit mit starken Partnern auf kommunaler, Landes-, Bundes- und europäischer Ebene werden maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte zur Förderung zukunftsorientierter Projekte eingesetzt und damit die Entwicklung Sachsens vorangetrieben. Die rund 1100 Mitarbeiter der SAB tragen mit ihrem Engagement zur erfolgreichen und dynamischen Geschäftsentwicklung bei.

Die SAB ist ein Kreditinstitut im Sinne des Kreditwesengesetzes und der Capital Requirements Regulation und unterliegt den nationalen sowie europäischen bankaufsichtsrechtlichen Anforderungen.

Für die Abteilung Wohnungsbau suchen wir zum 1. Juni 2018 befristet einen

Kreditsachbearbeiter (m/w) für den Bereich Immobilienfinanzierung

Ihre Aufgabe:

  • Analysierung der Kundenvorhaben, Prüfung der Fördervoraussetzungen und Erstellung von Entscheidungsvorlagen für Darlehen
  • Auswertung der wirtschaftlichen Verhältnisse von Kunden, Auswertung von Jahresabschlüssen und aktuellen betriebswirtschaftliche Daten sowie Einkommens- und Vermögensunterlagen von natürlichen Personen
  • Erstellung von Darlehensverträgen und -bescheiden sowie Vertrags- und Bescheidänderungen

Ihr Profil:

  • Abschluss einer Bankausbildung oder einer kaufmännischen Ausbildung
  • Berufserfahrung im Kreditgeschäft insbesondere in der Immobilienfinanzierung, die Sie in einer Bank oder vergleichbaren Einrichtungen erworben haben.
  • Sie sind entscheidungsfreudig, arbeiten teamorientiert und besitzen eine hohe Kundenorientierung.
  • Sie zeichnen sich durch freundliches, sicheres Auftreten sowie zielorientiertes Denken und Handeln aus.
  • Ihre Arbeitsweise ist geprägt von Risikobewusstsein, Selbständigkeit und großem Engagement.

Unser Angebot:

  • Arbeitsplatz im Zentrum der Landeshauptstadt Dresden mit der Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für das private Bankengewerbe und die öffentliche Banken inklusive 13. Monatsgehalt und vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub
  • umfassende Sozialleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kita-Belegplätze
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 17. November 2017 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 960 und Ihres möglichen Eintrittstermins. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten stehenden Button. Schriftlich eingehende Bewerbungsunterlagen können nicht bearbeitet und nicht zurückgesendet werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bei der Stellenbesetzung bevorzugt berücksichtigt.

Erste Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Münzel Telefon 0351 4910-1913.

Online Bewerbung