System Engineer/Analyst (m/w)

Wer in Sachsen etwas bewegen will, steht nicht allein da. In vielen Fällen kann auf öffentliche Fördermittel zugegriffen werden. Die Sächsische Aufbaubank (SAB) als das Förderinstitut des Freistaates Sachsen ist dafür kompetenter Ansprechpartner. Ob Privatperson, Verein, Verband, Unternehmen, Forschungsträger oder Kommune – die SAB bietet für viele Zielgruppen die passenden Förderprogramme.

In Zusammenarbeit mit starken Partnern auf kommunaler, Landes-, Bundes- und europäischer Ebene werden maßgeschneiderte Finanzierungskonzepte zur Förderung zukunftsorientierter Projekte eingesetzt und damit die Entwicklung Sachsens vorangetrieben. Die rund 1100 Mitarbeiter der SAB tragen mit ihrem Engagement zur erfolgreichen und dynamischen Geschäftsentwicklung bei.

Für die Abteilung Anwendungsentwicklung suchen wir zum nächstmöglichen Termin zwei Referenten im Bereich

System Engineer/Analyst (m/w)

Basierend auf den fachlichen Anforderungen übernimmt die Abteilung Anwendungsentwicklung folgende Aufgaben: Erstellung technischer Konzepte, Implementierung in den Systemen und Test- sowie Qualitätssicherungsarbeiten. Sie optimiert laufend die bestehenden bankfachlichen IT-Anwendungen und sorgt für die Ausrichtung der IT-Architektur an der Geschäftsarchitektur.

Ihre Aufgabe:

  • Bearbeitung der Kundenanforderungen sowie Erarbeitung technischer Lösungen in Abstimmung mit den Business-Analysten sowie den Geschäfts-, Anwendungs- und IT-Architekten nach den Standards der SAB
  • Verantwortung für die kontinuierliche Erstellung von IT-Konzepten und der Entwicklung innovativer IT-Lösungen
  • enge Abstimmung mit fachlich orientierten Kollegen zur technischen Umsetzung
  • Unterstützung der Organisation bei dem Vorantreiben des Digitalisierungsprogramms

Ihr Profil:

  • Abschluss eines technischen oder wirtschaftswissenschaftlichen Studiums (Universität/FH/BA), z. B. Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informationstechnik oder eine vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige praktische Erfahrungen im beschriebenen Aufgabengebiet
  • Kenntnisse im Umgang mit UML, der Datenmodellierung, ggf. auch BPMN
  • Erfahrungen in verbreiteten Technologien z. B. Java, Integrationsplattformen und Datenbanken
  • methodische Kenntnisse bspw. hinsichtlich TOGAF und/oder PRINCE2 von Vorteil
  • ausgeprägtes analytisches Denken, hohes Engagement, Belastbarkeit und Flexibilität
  • ausgeprägte Kundenorientierung
  • sehr gutes Zeitmanagement

Unser Angebot:

  • Arbeitsplatz im Zentrum der Landeshauptstadt Dresden mit der Möglichkeit der flexiblen Arbeitszeitgestaltung zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • attraktive Vergütung nach dem Tarifvertrag für das private Bankengewerbe und die öffentliche Banken inklusive 13. Monatsgehalt und vermögenswirksamen Leistungen, 30 Tage Urlaub
  • umfassende Sozialleistungen wie betriebliche Altersversorgung, Jobticket und Kita-Belegplätze
  • individuelle Fortbildungsmöglichkeiten

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis 22. Dezember 2017 unter Angabe der Ausschreibungsnummer 984 und Ihres möglichen Eintrittstermins. Bitte bewerben Sie sich ausschließlich online über den unten stehenden Button. Schriftlich eingehende Bewerbungsunterlagen können nicht bearbeitet und nicht zurückgesendet werden. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bei der Stellenbesetzung bevorzugt berücksichtigt.

Erste Fragen beantwortet Ihnen gern Frau Thomas, Telefon 0351 4910-1914.

Online Bewerbung