Stadtgrün-Lärmminderung (FRL Stadtgrün-Lärm/2022)

Kontakt

Überblick

Über die Förderrichtlinie Stadtgrün-Lärmminderung des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) können sowohl Zuschüsse für Stadtgrünmaßnahmen an Vereine und anerkannte Religionsgemeinschaften, als auch für aktive und passive Lärmminderungsmaßnahmen an Gemeinden ausgereicht werden.

Wer wird gefördert

Stadtgrünmaßnahmen:

  • gemeinnützige Organisationen und anerkannte Religionsgemeinschaften in Gemeinden des Freistaates Sachsen mit mindestens 2.000 EW

Lärmminderungsmaßnahmen:

  • Städte und Gemeinden bei aktiven Lärmschutzmaßnahmen.
  • Die Zuwendungen für passive Lärmminderungsmaßnahmen können von Gemeinden an die Eigentümer von Wohngebäuden weitergeleitet werden.

Was wird gefördert

  • biodiversitätsfördernde Begrünung von Freiflächen sowie von Fassaden und Dächern
  • aktive Lärmminderungsmaßnahmen z.B. durch bauliche Veränderungen der Straße, Straßenmöblierung zur Reduzierung der Fahrbahnbreite, Abmarkierung von Radwegen, Rasengleise (Straßenbahnschienen)
  • passive Lärmschutzmaßnahmen: z.B. im Rahmen kommunaler Schallschutzprogramme Austausch von Fenstern an Wohngebäuden an besonders lärmbelasteten Straßen
  • nicht investive konzeptionelle Maßnahmen wie z.B. Verkehrsleitkonzepte, Radverkehrskonzepte

Voraussetzungen

Es werden nur Maßnahmen im Freistaat Sachsen gefördert.

Bitte beachten Sie die weiteren Hinweise zu den Fördervoraussetzungen in den Merkblättern des SMEKULs

Zum Programmteil Stadtgrün finden Sie die Zuwendungsvoraussetzungen in den Checklisten:

Stadtgrün_Checkliste_Allgemein
69150

Stadtgrün_Checkliste_Gebäudebegrünung
69151

Stadtgrün_Checkliste_Freiflächen
69152

Konditionen

Ablauf/Verfahren

Zuständige Stelle

Antrags- und Bewilligungsstelle ist die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - (SAB).

Verfahrensablauf

Anträge können in Kürze über das Förderportal bei der SAB eingereicht werden.

Eigentümer oder Erbbauberechtigte von Gebäuden für passive Lärmschutzmaßnahmen wenden sich bitte an die zuständige Gemeinde- oder Stadtverwaltung.

Bitte beachten Sie unsere Hinweise zur Nutzung des Förderportals .

Rechtsgrundlagen/Infoblätter

Förderrichtlinie Stadtgrün-Lärmminderung des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) vom 15.06.2022

Förderrichtlinie Landesprogramm Stadtgrün und Lärmminderung (Programmseite des SMEKULs)

Artenliste der in Deutschland heimischen Farn- und Blütenpflanzen

Artenliste der in Deutschland heimischen Bäume und weitere Obstbäume

Interaktive Karten und GIS-Daten zum Fachthema Lärm

Formulare/Downloads

Merkblätter des Sächsischen Staatsministeriums für Energie, Klimaschutz, Umwelt: https://lsnq.de/StadtgruenLaerm

Bei der Beantragung von Stadtgrünmaßnahmen laden Sie bitte die zutreffende vom Planungsbüro unterzeichnete Checkliste als Anlage hoch.

Checklisten Stadtgrün:

Stadtgrün_Checkliste_Allgemein
69150

Stadtgrün_Checkliste_Gebäudebegrünung
69151

Stadtgrün_Checkliste_Freiflächen
69152

Antrag

Eine Antragstellung wird in Kürze möglich sein.

Kontakt

Kontakt
Nicole Baumgärtel

0351 4910-4257
0351 4910-4205

E-Mail
Kontakt
Kießling, Juliane

0351 4910-4222
0351 4910-4205

E-Mail