ESF-News

Kontakt

März 2020

  1. 17. März 2020

    Coronavirus - Informationen für Unternehmen

    Unternehmen in Sachsen, welche vom Ausbruch des Coronavirus wirtschaftlich betroffen sind, können sich bei der Sächsischen Aufbaubank (SAB) - Förderbank - kostenfrei beraten lassen. Nutzen Sie dafür die neue Hotline 0351 4910-1100.

  2. 17. März 2020

    Coronavirus - Informationen zu ESF-Förderungen

    Durch staatliche und kommunale Maßnahmen soll die Ausbreitung des Coronavirus eingedämmt werden. Sollte die Umsetzung dieser Maßnahmen dazu führen, dass die Durchführung von ESF-Vorhaben eingeschränkt wird, bittet die Verwaltungsbehörde ESF (VB ESF) die folgenden Hinweise zu beachten:

    • Die Sicherung der Gesundheit aller Beteiligten und die Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus hat Vorrang. Die Zuwendungsempfänger entscheiden bitte verantwortungsbewusst und eigenständig, wie sie die Hinweise, Empfehlungen und Vorgaben staatlicher und kommunaler Stellen und des Robert-Koch-Institutes umsetzen.
    • Bei Vorhaben, die z. B. wegen der Aussetzung der Schulpflicht bzw. Schließungen von Schulen und Kindertageseinrichtungen abgesagt oder verschoben werden müssen, sollten nach Möglichkeit die Fortsetzung vorhabensbezogener Tätigkeiten oder eine spätere Fortsetzung/kostenneutrale Verlängerung der Vorhaben geprüft werden, um die gesetzten Ziele der Vorhaben zu erreichen.
    • Fallen in der Unterbrechungszeit notwendige Ausgaben an, welche im Rahmen der regulären Umsetzung von Vorhaben geplant waren, bleiben diese förderfähig. Davon ausgenommen sind anderweitige oder vorrangige Ausgleichszahlungen.
    • Entstehen durch die Unterbrechung von Vorhaben zusätzliche Ausgaben, z. B. für Alternativangebote im Sinne der Weiterführung der Vorhaben, können diese auf Antrag der Zuwendungsempfänger vorbehaltlich der Förderfähigkeit und der verfügbaren Haushaltsmittel gefördert werden. Bitte stellen Sie hierzu einen Änderungsantrag bei der Sächsischen Aufbaubank - Förderbank - (SAB), welche alle erforderlichen Abstimmungen zu den Einzelfällen mit dem zuständigen Fondsbewirtschafter oder der Verwaltungsbehörde ESF vornehmen wird.

    Den Teilnehmern an ESF-Vorhaben sollen grundsätzlich keine Nachteile entstehen, soweit diese aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation nicht wie geplant an ESF-Vorhaben teilnehmen können. Die Verwaltungsbehörde ESF wird sich um gemeinsame pragmatische Lösungen in Abstimmung mit den Fondsbewirtschaftern und der SAB bemühen.

    Grundsätzlich wird davon ausgegangen, dass derzeitig nicht stattfindende ESF-Vorhaben nur unterbrochen sind und später fortgesetzt werden können. Die Unterbrechungen sollen weder das Vorhaben noch den Zuwendungsempfänger nachteilig beeinträchtigen.

    Bitte beachten Sie weiterhin die zuwendungsrechtlichen Vorgaben wie auch den Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit bei allen Entscheidungen. Bitte dokumentieren Sie nachvollziehbar alle getroffenen Entscheidungen.

    Mit Fragen zu Einzelfällen wenden Sie sich bitte direkt an die SAB.

  3. 17. März 2020

    ESF-Förderprogramm "Jugendberufshilfe" startet in eine neue Förderrunde

    Mit der Veröffentlichung des neuen Förderbausteins „Jugendberufshilfe“ ruft das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz zur Einreichung von Projektvorschlägen auf.

    Es werden Projekte aus dem Vorhabensbereich „Beschäftigungschancen für benachteiligte junge Menschen“ der ESF-Richtlinie SMS gefördert, welche die Integrationschancen benachteiligter junger Menschen in das System der Erwerbsarbeit verbessern sollen.

    Die neuen Stichtage für die Einreichung von Projektvorschlägen sind:

    • 15.05.2020 für Vorhaben mit einer Laufzeit vom 01.09.2020 bis 28.02.2022
    • 04.09.2020 für Vorhaben mit einer Laufzeit vom 01.01.2021 bis 30.06.2022.

    Weitere Informationen zur Förderung und zum Verfahren erhalten Sie hier .

  4. 17. März 2020

    ESF-Förderprogramm "Produktionsschulorientierte Qualifizierungs- und Beschäftigungsvorhaben" startet in eine neue Förderrunde

    Mit der Veröffentlichung des neuen Förderbausteins „Produktionsschulen“ ruft das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz zur Einreichung von Projektvorschlägen auf.

    Es werden Projekte aus dem Vorhabensbereich „Beschäftigungschancen für benachteiligte junge Menschen“ der ESF-Richtlinie SMS gefördert, welche die Integrationschancen benachteiligter junger Menschen in das System der Erwerbsarbeit verbessern sollen.

    Der neue Stichtag für die Einreichung von Projektvorschlägen für Vorhaben mit einer Laufzeit vom 01.01.2021 bis 31.12.2022 ist der 31.07.2020.

    Weitere Informationen zur Förderung und zum Verfahren erhalten Sie hier .

  5. 13. März 2020

    ESF-Förderprogramm „Schritt für Schritt“ startet in eine neue Förderrunde

    Mit der Veröffentlichung des neuen Förderbausteins „Schritt für Schritt“ ruft das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz zur Einreichung von Projektvorschlägen auf.

    Es werden Projekte aus dem Vorhabensbereich „Beschäftigung und soziale Integration für am Arbeitsmarkt besonders benachteiligte Menschen (Programmlinie Schritt für Schritt)“ der ESF-Richtlinie SMS gefördert, welche die Beschäftigungsfähigkeit von äußerst schwer vermittelbaren Langzeitarbeitslosen verbessern.

    Der neue Stichtag für die Einreichung von Projektvorschlägen mit Beginn der Vorhabenslaufzeit zwischen September 2020 und Dezember 2020 ist der 4. Mai 2020 (Posteingang) bei der SAB.

    Weitere Informationen zur Förderung und zum Verfahren erhalten Sie hier .

Februar 2020

  1. 4. Februar 2020

    PRANO-Schulungen

    Die Antragstellung und Abrechnung für ESF-Projekte erfolgt größtenteils auf elektronischem Weg mit Hilfe der Software „PRANO“. Umfassende Handbücher, in denen die einzelnen Schritte für die Antragstellung und Abrechnung erläutert sind, stehen auf der Internetseite der SAB zum Download zur Verfügung.

    Zusätzlich bieten wir an nachfolgend genannten Terminen Schulungen getrennt nach Antragstellung und Abrechnung an:

    Antragstellung:

    Hier erfahren Sie u.a. mehr zu den Themen:

    • Anmeldung am ESF-Portal
    • Bearbeitung der Kalkulationshilfen und Eingabemasken
    • Verbindlichstellung und Versand des Antrags

    Ort Datum

    SAB Kundencenter Dresden, 11.03.2020, 10.00 Uhr

    SAB Kundencenter Chemnitz, 19.03.2020, 10.00 Uhr

    Abrechnung:

    Hier erhalten Sie Informationen zur

    • Erfassung von Ausgaben / Belegen der unterschiedlichen Ausgabenarten
    • Erstellung von Zwischen- und Verwendungsnachweisen

    Ort Datum

    SAB Kundencenter Dresden, 11.03.2020, 13.00 Uhr

    SAB Kundencenter Chemnitz, 19.03.2020, 13.00 Uhr

    Für die Teilnahme an einer der Schulungen bitten wir Sie, sich telefonisch unter 0351 4910 - 4930 anzumelden.

    Wir bitten um Verständnis, dass wir aus Kapazitätsgründen pro Unternehmen maximal zwei Teilnehmer zulassen können.

September 2019

  1. 26. September 2019

    ESF-Förderprogramm „Schritt für Schritt“ startet in eine neue Förderrunde

    Mit der Veröffentlichung des neuen Förderbausteins „Schritt für Schritt“ ruft das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz zur Einreichung von Projektvorschlägen auf.

    Es werden Projekte aus dem Vorhabensbereich „Beschäftigung und soziale Integration für am Arbeitsmarkt besonders benachteiligte Menschen (Programmlinie Schritt für Schritt)“ der ESF-Richtlinie SMS gefördert, welche die Beschäftigungsfähigkeit von äußerst schwer vermittelba-ren Langzeitarbeitslosen verbessern.

    Der neue Stichtag für die Einreichung von Projektvorschlägen ist der 30. Oktober 2019 (Post-eingang) bei der SAB.

    Weitere Informationen zur Förderung und zum Verfahren erhalten Sie hier .

Mai 2019

  1. 22. Mai 2019

    Projektportal zur EU-Förderung in Sachsen geht „online“

    Seit Mittwoch, den 15. Mai 2019, können sich Interessierte unter https://www.eu-projekte.sachsen.de/ darüber informieren, welche Projekte in Sachsen mit Mitteln aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert werden. Der Freistaat Sachsen hat eine entsprechende Projektdatenbank freigeschaltet, aus der Förderdetails zu allen seit 2014 geförderten Projekten abrufbar sind.

    Die dazugehörige Pressemitteilung finden Sie hier .