ESF-News

April 2022

  1. 22. April 2022

    Antragsstart für Förderprogramm „ESF Plus-Richtlinie Nachhaltige soziale Stadtentwicklung 2021-2027“

    Sächsische Städte und Gemeinden werden auch künftig bei der sozialen Arbeit in benachteiligten Stadtgebieten vom Freistaat unterstützt. Mit dem Förderprogramm „ESF Plus-Richtlinie Nachhaltige soziale Stadtentwicklung 2021-2027“ werden von der Europäischen Union und dem Freistaat Sachsen 42,5 Millionen Euro bis zum Jahr 2027 bereitgestellt.

    Gefördert werden Integrationsprojekte von sozial benachteiligten Personen, wie beispielsweise niedrigschwellige, freiwillige Angebote, die das gesellschaftliche Miteinander stärken und die Lebenssituation der Bewohner:innen in den betreffenden Stadtgebieten verbessern. Auch wirtschaftsfördernde Maßnahmen, die einen positiven Aspekt auf die Quartiersentwicklung haben, können unterstützt werden.

    Die Beantragung ist ab sofort über die Sächsische Aufbaubank – Förderbank – (SAB) möglich. Informationen zu den Voraussetzungen sowie zum Antragsablauf finden Sie hier.