InnoTeam

Allgemeine Informationen

Investieren Sie in die Innovationskraft Sachsens

Die Verbesserung der Zusammenarbeit von Hochschulen und Forschungseinrichtungen sowie Unternehmen bei der industriellen Forschung und experimentellen Entwicklung stärkt die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Wirtschaft.

Mit dem Programm „InnoTeam“ unterstützen wir Kooperationen von Unternehmen und Hochschulen bzw. Forschungseinrichtungen bei der Bildung von Kompetenzteams, die ein neues Produkt oder ein technologisches Verfahren entwickeln oder eine solche Entwicklung vorbereiten. Gefördert werden InnoTeams mit drei bis zwölf Mitgliedern, die jeweils über einen wirtschafts-, natur- oder ingenieurwissenschaftlichen Studienabschluss verfügen. Die Antragsteller erhalten für jede geschaffene Stelle in Abhängigkeit von der Förderstufe und der Unternehmensgröße bzw. -form einen Zuschuss von bis zu 100 Prozent der förderfähigen Ausgaben über einen Zeitraum von i.d.R. 36 Monaten. Förderfähig sind dabei die Personalausgaben für die Teammitglieder. Ausgaben für Instrumente, Ausrüstung und Arbeitsmaterialien sowie sonstige Betriebskosten werden in Form einer Restkostenpauschale erstattet.

Profitieren auch Sie vom Ansatz des InnoTeams und informieren Sie sich hier zu unserem Förderangebot.

Letzte Änderung: 15.03.2017