Tourismusmarketing und Destinationsentwicklung

Allgemeine Informationen

Zuwendungszweck:

Maßnahmen des Tourismusmarketings und der Destinationsentwicklung

Gegenstand der Förderung:

Tourismusmarketing

  • Touristische Marketingmaßnahmen zur Gewinnung von neuen Gästen, vorrangig von außerhalb Sachsens
  • Stärkung des Images der Destinationen außerhalb Sachsens
  • Marketingmaßnahmen, die der Stärkung der touristischen Dachmarke Sachsens dienen
  • Maßnahmen der Marktforschung für Destinationen

Destinationsentwicklung

  • geeignete Maßnahmen zur Entwicklung wettbewerbsfähiger Destinationen
  • Maßnahmen, die auf eine stärkere Nutzung von für den Tourismus zweckgebundenen Finanzierungsinstrumenten zielen
  • Maßnahmen zur Entwicklung grenzübergreifender Destinationen

Zuwendungsart und -höhe

Die Zuwendung wird als zweckgebundener, nicht rückzahlbarer Zuschuss zur Projektförderung im Wege der Anteilsfinanzierung gewährt. Es können grundsätzlich Zuwendungen von bis zu 50 % der förderfähigen Ausgaben gewährt werden.

Letzte Änderung: 17.11.2017