Förderung sächsischer Tafeln

Allgemeine Informationen

Unterstützung der Tätigkeit sächsischer Tafeln

Das soziale Engagement der sächsischen Tafelprojekte, bedürftigen Menschen ergänzend zu den Leistungen der staatlichen Daseinsvorsorge ein zusätzliches Angebot an Nahrungsmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs zu unterbreiten wird vom Freistaat Sachsen anerkannt.

Die Tätigkeit der sächsischen Tafeln soll daher durch investive Zuschüsse unterstützt und gefördert werden.

Die Landesförderung von Tafelprojekten stellt entsprechend dem Subsidiaritätsprinzip eine Ergänzung zu den vom jeweiligen Träger durch Eigenmittel oder Spenden selbst zur Verfügung gestellten Mitteln dar.

Letzte Änderung: 10.10.2017