Sachsen fördert Sie!

Wer in Sachsen etwas bewegen will, steht nicht allein da. Denn in vielen Fällen können Sie auf öffentliche Fördermittel zugreifen. Die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - SAB ist dafür Ihr kompetenter Ansprechpartner.

Ob Privatperson, Verein, Verband, Unternehmen oder Kommune – die SAB bietet für viele Zielgruppen die passenden Förderprogramme. Als zentrales Förderinstitut des Freistaates Sachsen vergeben wir Fördermittel in den Bereichen Wirtschaft und Arbeitsmarkt, Wohnungsbau, Infrastruktur und Städtebau sowie Umwelt und Landwirtschaft.

Aktuelle Information: Neugestaltung des Zugangs zum Verschlüsslungsserver der SAB

Die Benutzeroberfläche zum Abruf von „vertraulich“ deklarierten E-Mails wurde grafisch überarbeitet und wird am 6. Mai 2014 in Betrieb genommen. Bestehende Benutzerkonten und Zugangsdaten sowie die Bedienung bleiben unverändert. Bei Rückfragen oder technischen Problemen können Sie sich an Ihre Kontaktperson in der SAB wenden.


Neue und geänderte Förderprogramme

 JobPerspektive Sachsen (M.) Eignungsfeststellung, Begleitung, Koordinierung

NEU : JobPerspektive Sachsen Bekanntmachung im Sächsischen Amtsblatt vom 28.08.2014

Im Rahmen der Richtlinie Berufliche Bildung werden im Förderzeitraum 2014-2020 Projekte der JobPerspektive Sachsen gefördert.

Der Gegenstand der Förderung umfasst insbesondere folgende Tätigkeiten:

  • Durchführung von Eignungsfeststellungen,
  • Ermittlung des Qualifizierungs- und Förderbedarfes der Teilnehmer,
  • Umsetzung weiterer Bestandteile zur Vorbereitung und Begleitung der Qualifizierungs-vorhaben sowie
  • Durchführung von koordinierenden Aufgaben und Aufgaben zur Programmbegleitung und Qualitätssicherung auf regionaler Ebene
Termin für die Einreichung der Projektvorschläge ist der 30.09.2014.

28.08.2014

 Richtlinie Starkregenschäden Wohngebäude 2014

06.06.2014

 Richtlinie Hilfe Wohngebäude und Unternehmen 2014

Private Eigentümer oder Eigentümergemeinschaften sowie Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft und Angehörige der Freien Berufe können eine Hilfe zur Beseitigung der Schäden, die durch den Starkregen am 27. Mai 2014 entstanden sind, beantragen.

06.06.2014