ESF Plus-Richtlinie Fachkräftesicherungslotse

Hebung von Potenzialen und Schaffen geeigneter Rahmenbedingungen für die Fachkräftesicherung

KONTAKT

Kontakt

Servicecenter

Montag: 9:00 - 16:00 Uhr, Dienstag: 9:00 - 18:00 Uhr, Mittwoch: 9:00 - 13:00 Uhr, Donnerstag: 9:00 - 18:00 Uhr, Freitag: 9:00 - 16:00 Uhr (Hinweis: Täglich außer mittwochs telefonfreie Zeit von 12:00 - 13:00 Uhr)
0351 4910-4930
0351 4910-1015
bildung@sab.sachsen.de

Wichtige Hinweise

Die Bekanntmachung zur möglichen Einreichung von Projektvorschlägen wurde am 31. August 2023 im Sächs. Amtsblatt veröffentlicht. Die Einreichung von Projektvorschlägen ist bis zum 29. September 2023  über das Förderportal möglich.

Was bietet mir das Förderprogramm?

  • Bereitstellung eines Beratungsangebots
    • zur Hebung von Potenzialen der Fachkräftesicherung
    • zum Schaffen geeigneter Rahmenbedingungen zur Fachkräftesicherung in Sachsen

  • Bereitstellung und Durchführung von Erst- und Verweisberatungen für Unternehmen und Beschäftigtenvertretungen zu allen Themen der Fachkräftesicherung und Guter Arbeit, die sich an den Unternehmensbedarfen ausrichten, insbesondere zur
    • Implementierung und Ausbau von Instrumenten der strategischen Personalarbeit bei sächsischen Arbeitgebern
    • Verbesserung der Arbeitgeberattraktivität
    • Vermittlung von Kenntnissen und Fähigkeiten für die Fachkräftegewinnung und Fachkräftebindung
    • Einführung und Stärkung Guter Arbeit im Unternehmen (zu den Faktoren von Guter Arbeit gehören: Sozialpartnerschaft und Mitbestimmung; angemessene Arbeitsbedingungen mit leistungsgerechter Entlohnung, insbesondere durch Stärkung der Tarifbindung; hohes Qualifikationsniveau, lebenslanges Lernen; moderner Arbeits- und Gesundheitsschutz, Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben, Soziale Teilhabe und Chancen für alle)
    • Unterstützung der Integration von Personen, die am ersten Arbeitsmarkt unterrepräsentiert sind, mit dem Ziel, diese Erwerbspersonenpotenziale für den sächsischen Arbeitsmarkt nutzbar zu machen (u. a. Menschen mit Behinderung, Alleinerziehende, Menschen mit Migrationsbiografie)
  • Anbahnung und Vorbereitung der entsprechenden Erst- und Verweisberatungen
Die beiden Förderschwerpunkte sind kumulativ. Eine Förderung von Projekten, die lediglich die Anbahnung und Vorbereitung der entsprechenden Erst- und Verweisberatungen abdecken, ist nicht vorgesehen.

  • Träger (juristische Person des privaten oder öffentlichen Rechts bzw. natürliche Person mit Unternehmereigenschaft) mit Sitz oder Niederlassung im Freistaat Sachsen
  • Träger, die vergleichbare Vorhaben bereits durchführen oder durchgeführt haben
  • Kommunale Gebietskörperschaften sind ausgeschlossen

  • Zielgruppe der Maßnahmen sind kleine und mittlere Unternehmen sowie Beschäftigtenvertretungen (im Sinne des Betriebsverfassungsgesetzes) in KMU mit Sitz oder ihre Niederlassung im Freistaat Sachsen
  • Im Zuwendungsantrag ist darzulegen, dass dafür Sorge getragen wird, dass das für die Projektdurchführung vorgesehene Personal über hinreichende Qualifikationen und Kenntnisse verfügt
  • Konkrete Informationen entnehmen Sie bitte dem Förderbaustein unter dem Punkt Formulare & Downloads (Allgemeine und Besondere Bestimmungen)

  • Zuwendung im Rahmen einer Projektförderung als Anteilfinanzierung in Form eines Zuschusses
  • Zuwendungsfähig sind Personal-, Sach- und Verwaltungsausgaben gemäß der geltenden Fassung der Regelungen zu förderfähigen Ausgaben und Kosten (FFAK)
  • Fördersatz bis zu 95% der zuwendungsfähigen Ausgaben
  • Der Bewilligungszeitraum kann bis zu 36 Monaten betragen. In begründeten Fällen kann in Abstimmung mit der Bewilligungsstelle die Bewilligungszeitraum mehr als 36 Monate umfassen.
  • Konkrete Informationen entnehmen Sie bitte dem Förderbaustein unter dem Punkt Formulare & Downloads (Allgemeine und Besondere Bestimmungen)

  • Stichtag zur Einreichung eines Projektvorschlages über das Förderportal der SAB ist der 29. September 2023. Die Freischaltung erfolgt zum 4. September 2023.

  • Alle relevanten Dokumente zum Förderprogramm werden zeitnah an dieser Stelle bereitgestellt

Entwurf Handreichung zum Beratungsprotokoll Fachkräftesicherungslotsen
Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um einen Entwurf handelt. Dieser soll der Orientierung dienen und Ihnen einen Überblick über Umfang und Inhalt des Beratungsprotokolls geben.
 

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

Hinweise zum Befüllen des Templates:
Beantwortung der wirklich häufigsten Fragen in einem Unterakkordeon
​​​​​​​Zusammenfassung der Fragen in sinnvolle Kategorien


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.