eHealthSax - Teil A - Digitalisierung im Gesundheitswesen und telemedizinische Anwendungen

Projekten, die die Digitalisierung im Gesundheitswesen unterstützen und die medizinische Versorgung verbessern.

KONTAKT

Denis Nicklisch

0351 4910-4283
0351 4910-4205
E-Mail

Frank Werner

0351 4910-4282
0351 4910-4205
E-Mail
Für Fragen zu inhaltlichen Fördergegenständen kontaktieren Sie bitte
Frau Reschke (Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt)

Wichtige Hinweise

Hinweise zum Befüllen des Templates:
​​​​​​​Platzierung von Programmstopps, Antragsstopps usw.


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

Was bietet mir das Förderprogramm?

  • ​​​​​​​​​​Bis zu 80 % Zuschuss für digitale Projekte und Verbesserung der medizinischen Versorgung

  • Maßnahmen, die mittels digitaler Prozesse die Abläufe im Gesundheitswesen abbilden, erweitern oder verbessern und die gegebenenfalls mobile alltagsübliche elektronische Kommunikation ermöglichen
  • Patientenorientierte digitale Anwendungen, die den Zugang zum Versorgungssystem erleichtern oder den regulären Versorgungspfad unterstützen oder ergänzen
  • Maßnahmen zur Etablierung, Integration oder Erweiterung inter- und intrasektoraler digitaler Netzwerke, die die Gesundheitsversorgung verbessern, beispielsweise sektorenübergreifende Vernetzungsprojekte sowie Maßnahmen und Projekte zur Akzeptanzförderung digitaler und telemedizinischer Anwendungen
  • Zuwendungsfähig sind:
    • Personal- und Sachausgaben sowie 
    • Ausgaben für Investitionen und Fremdleistungen (wenn sie in unmittelbarem Zusammenhang mit der Durchführung des Projekts stehen)
  • Nicht zuwendungsfähig sind:
    • Gemeinausgaben
    • Ausgaben, die keinen unmittelbaren Zusammenhang zum Vorhaben erkennen lassen und nicht nach dem Grundsatz der Wirtschaftlichkeit und Sparsamkeit getätigt wurden

  • Einrichtungen und Institutionen des Gesundheitswesens (insbesondere ambulante, teilstationäre und stationäre Einrichtungen) sowie Sozialversicherungsträger
  • Sonstige juristische Personen im Rahmen von Kooperationen mit oben genannten medizinischen Einrichtungen

Hinweise zum Befüllen des Templates:
​​​​​​​Optional, möglichst Inhalte unter "Was wird gefördert?" bzw. "Wer wird gefördert?" platzieren.


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

  • Zuschuss von bis zu 80 % der zuwendungsfähigen Ausgaben

  • Der Antrag ist bis jeweils zum 31. März mit den dazugehörigen Anlagen einzureichen.
  • Die SAB bewertet die Förderanträge im Einvernehmen mit dem Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Gesellschaftlichen Zusammenhalt.
  • Die Auswahl der Projekte erfolgt im Wettbewerb untereinander. Das Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz setzt eine Jury ein, die sowohl die klinischen und technischen Aspekte als auch die gesellschaftliche Bedeutung und den Transferaspekt des Projektes beurteilt. Zugrunde gelegt werden u. a. die Kriterien Versorgungsbezug, Patientenorientierung, intersektorale Zusammenarbeit, Interoperabilität, Nachhaltigkeit und Skalierbarkeit.
  • Sie können Ihr Projekt auch aus anderen Fördermitteln z. B. von der EU oder vom Bund mitfinanzieren. Die Summe aller gewährten Fördermittel darf aber die Höhe der Projektausgaben nicht übersteigen.
  • Die Auszahlung der Förderung erfolgt auf der Grundlage Ihres Auszahlungsantrages, dessen Bestandteil eine Belegliste mit abgerechneten Ausgaben ist. 
  • Die Verwendung der Zuwendung muss nachgewiesen werden. Der Verwendungsnachweis muss innerhalb von 6 Monaten nach dem Projektende bei der SAB eingereicht werden. Bei mehrjährigen Projekten muss ein Zwischenverwendungsnachweis jeweils zum 30. April vorgelegt werden. 

Hinweise zum Befüllen des Templates:
Auflistung und Verlinkung der benötigten Dokumente in einem Unterakkordeon
Hinweis zur Onlineantragstellung geben
​​​​​​​nur die Formulare auflisten, die nicht in digitaler Antragsstrecke enthalten sind
Sortierung der Formulare in die entsprechende Unterkategorie


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

{{eHealthSax_Kooperationspartner_ Hinweisblatt | 64232}}

{{De-minimis-Regel_Informationsblatt | 60380}}

{{KMU-Informationsblatt | 60300}}

{{eHealthSax_Förderantrag_Teil A | 64231}}

Dem Förderantrag ist eine Kurzbeschreibung des Projektes beizufügen. Bitte beachten Sie die Hinweise für die Erstellung einer Kurzbeschreibung

{{FiAG_Finanzierungsnachweis | 60261}}

{{Anzeige eines Zeichnungsbefugten (Unterschriftenprobe)_ausschließlich Zuschuss | 61547-1}}

{{KMU-Bewertung | 60314}}

{{KMU-Bewertung_Anlage 1 | 60314-1}}

​​​​​​​{{KMU-Informationsblatt | 60300}}

{{Landesmittel_Auszahlungsantrag | 61580}}

{{Belegliste_verkürzt | 61388}}

{{FiAG_Abrechnung Personalausgaben_Belegliste | 60234}}

{{Tätigkeitsnachweis Personal_Stundennachweis | 60607}}

​​​​​​​​​​​​​​{{Tätigkeitsnachweis_Stellenförderung | 60609}}

{{Erklärung zu Ausgleichszahlungen infolge der Corona-Krise | 67308}}

{{eHealthSax_Verwendungsnachweis | 64240}}
​​​​​​

Hinweise zum Befüllen des Templates:
Beantwortung der wirklich häufigsten Fragen in einem Unterakkordeon
​​​​​​​Zusammenfassung der Fragen in sinnvolle Kategorien


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

Sie können Ihr Projekt in Kooperation mit weiteren Partnern umsetzten.
Voraussetzung ist, dass an einem Kooperationsprojekt eine medizinische Einrichtung oder ein Sozialversicherungsträger beteiligt ist. Weitere Kooperationspartner können juristische Personen wie zum Beispiel Unternehmen, Vereine, Verbände, Stiftungen oder Forschungsinstitute sein.
Die Kooperationspartner benennen einen Projektkoordinator, der für die Umsetzung des Gesamtprojektes verantwortlich ist. Er trägt die organisatorische sowie inhaltliche Gesamtverantwortung und ist Ansprechpartner der SAB.
Der Projektkoordinator vereinbart mit den am Projekt beteiligten Kooperationspartnern in einem Kooperationsvertrag die Bedingungen für das Zusammenwirken. Mehr dazu erfahren Sie in Hinweisen für Regelungen zur Zusammenarbeit der Partner bei Verbundprojekten.
Unabhängig von den Verantwortlichkeiten des Projektkoordinators ist jeder am Projekt beteiligte Kooperationspartner Antragsteller und trägt die Verantwortung für sein Teilprojekt. 

{{Hinweise für Regelungen zur Zusammenarbeit der Partner bei Verbundprojekte | 64232}}

A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

Service

Überschrift

Empfohlene Portale

Überschrift

Folgen SIe uns

Überschrift