ESF Plus-Richtlinie des SMS - Qualifizierungs- und Beschäftigungsvorhaben für benachteiligte junge Menschen - Jugendberufshilfe

Integrationschancen benachteiligter junger Menschen in der Ausbildungs- und Erwerbsarbeit verbessern

KONTAKT

Servicecenter

Mo - Do: 8:00 - 18:00 Uhr, Fr: 8:00 - 15:00 Uhr
0351 4910-4930
0351 4910-1015
E-Mail

Wichtige Hinweise

  • Die Antragstellung für diesen Fördergegenstand erfolgt zu festgelegten Stichtagen. Die jeweils zu beachtenden Stichtage werden im Rahmen des  Förderbausteins veröffentlicht. Wie dem aktuellen Förderbaustein zu entnehmen ist, ist momentan keine Antragstellung möglich. Über die Veröffentlichung von aktualisierten Förderbausteinen und damit über neue Stichtage werden Sie hier und über unsere ESF-News informiert.

Was bietet mir das Förderprogramm?

  • Zuschuss bis zu 90 % der förderfähigen Ausgaben (Personalausgaben, Sach- und Verwaltungsausgaben, Aufwandsentschädigungen für Teilnehmende) für Vorhaben mit einer Laufzeit bis zu 18 Monate

Sozialpädagogisch begleitete Qualifizierungs- und Beschäftigungsvorhaben für sozial benachteiligte und/oder individuell beeinträchtigte junge Menschen ohne Berufsabschluss
 
  • Als niedrigschwelliges Angebot der Berufsorientierung und Berufsvorbereitung
  • Zur Unterstützung des Übergangs in Ausbildung oder weiterführende Vorhaben der Berufsvorbereitung sowie zur Unterstützung des Übergangs in die Erwerbstätigkeit und
  • Als stabilisierende Möglichkeit der Entwicklung der Persönlichkeit mit gefestigter Tagesstruktur und Sozialkompetenzen zur Erhöhung der Beschäftigungsfähigkeit

  • Anerkannte Träger der freien Kinder- und Jugendhilfe gem. § 75 SGB VIII

  • Zuschuss bis zu 90 % der zuwendungsfähigen Personal- und Sachausgaben im Rahmen der Projektförderung
  • Konkrete Informationen entnehmen Sie bitte dem Förderbaustein.

 
  • Antrags- und Bewilligungsstelle ist die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - (SAB). Der Antrag ist unter Nutzung des SAB-Förderportals elektronisch bei der SAB einzureichen.

{{Datenschutzhinweise für die Erhebung von personenbezogenen Daten Dritter | 64006}}

{{Datenschutzhinweise für Kunden / Interessenten (DSGVO) | 64005}}

{{Negativerklärung ESF Plus-Projekte | 60822}}


Über das Förderportal einzureichen sind:

{{ESF-Projekte_Erklärung zum Projektbedarf der ARGEN/optierenden Kommunen | 60823}}

{{Erklärung anerkannte Weiterbildungsträger | 60848}}

{{Erklärung Interessenskonflikt | 62137}}

{{ESF-Projekte_Anforderungen an Projektbeschreibungen_Infoblatt | 61713}}
 
  • Stellungnahme Jugendamt (formlos)
  • Mitfinanzierungsbestätigung Jugendamt (alternativ Absichtserklärung, Angabe der Höhe der Mitfinanzierung) (formlos)
  • Nachweis anerkannter Träger der freien Jugendhilfe (formlos)

Für die Anlage einer neu zu erstellenden Trägermappe für den Förderzeitraum 2021-2027 sind ausschließlich per E-Mail (esf-dresden@sab.sachsen.de) unter Angabe der Kundennummer im Betreff einzureichen:
 

{{Anzeige eines Zeichnungsbefugten (Unterschriftenprobe)_ausschließlich Zuschuss | 61547-1}}

{{ESF-Projekte_Anforderungen an ESF-Projektträger bei Ersteinreichung_Infoblatt | 60715}}

{{ESF Plus-Projekte_Deckblatt _Trägermappe | 60715-1}}

{{Erklärung Antrag_kein Unternehmen in Schwierigkeiten | 61369}}

{{Erklärung zur Zahlung von Steuern, Abgaben und Sozialbeiträgen | 60821}}

{{Teilnehmerfragebogen zum Eintritt | 62110}}

{{Teilnehmerfragebogen zum Austritt | 62111}}

{{Teilnehmerfragebogen 6 Monate nach Austritt | 62112}}

{{Tätigkeitsnachweis Personal mit Personalkostenpauschale | 62115}}

{{Tätigkeitsnachweis Personalkostenpauschale Honorartätigkeit | 62130}}

{{Tätigkeitsnachweis Stellenförderung | 62132}}

{{Tätigkeitsnachweis Verwaltung Honorartätigkeit | 62131}}

{{Nachweis teilnehmerbezogene Aufwandsentschädigung | 62136}} 

{{Bescheinigung Ausländerbehörde | 62135}}

Service

Überschrift

Empfohlene Portale

Überschrift

Folgen SIe uns

Überschrift