UI Components

Schulinfrastrukturverordnung

Verbesserung der schulischen Infrastruktur

KONTAKT

Frank Fiedler

0351 4910-4242
E-Mail

Felicitas Schneider

0351 4910-4258
E-Mail

Karin Rochelt

0351 4910-4248
E-Mail

Wichtige Hinweise

Hinweise zum Befüllen des Templates:
​​​​​​​Platzierung von Programmstopps, Antragsstopps usw.


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

Was bietet mir das Förderprogramm?

  • Zuweisung bis zu 60 % für Baumaßnahmen an Schulinfrastruktur

  • Neubau, Erweiterung und Sanierung von Schulgebäuden einschließlich Schulhorten, Schulaußenanlagen, Schulsporthallen und Schulsportaußenanlagen sowie Baumaßnahmen für die mit dem Gebäude bestimmungsgemäß fest verbundene Ausstattung einschließlich digitaler Infrastruktur
  • Neubau, Erweiterung und Sanierung von Wohnheimen einschließlich Außenanlagen sowieBaumaßnahmen für die mit dem Gebäude bestimmungsgemäß fest verbundene Ausstattung
  • Nachfolgende Ausgaben sind nicht zuweisungsfähig und finden keinen Eingang in die Bemessungsgrundlage:
    • Ausgaben für den Grunderwerb und die Kostengruppe 200 der DIN 276,
    • Personal- und Sachausgaben des Zuweisungsempfängers,
    • Umsatzsteuerbeträge, die nach § 15 des Umsatzsteuergesetzes als Vorsteuer abziehbar sind,
    • Ausgaben, die ein anderer als der Träger der Maßnahme zu tragen verpflichtet ist,
    • Ausgaben für Kraftfahrzeugstellplätze mit Ausnahme solcher für Menschen mit Behinderung,
    • die Kostengruppe 800 der DIN 276,
    • Ausgaben für nicht fest mit dem Gebäude verbundene Ausstattungsgegenstände,
    • Ausgaben für Möbel und digitale Geräte,
    • Ausgaben für Kunstwerke,
    • Ausgaben für Behelfsbauten und das Herrichten von Ausweichobjekten sowie
    • Ausgaben für Räume, die nicht überwiegend für schulische Zwecke genutzt.

  • Gemeinden, Landkreise und kommunale Zusammenschlüsse als Träger gemäß § 3 Abs. 2 Satz 1 Nummer 1 des Sächsischen Schulgesetzes.
  • Träger genehmigter Ersatzschulen, die gemäß den §§ 13 und 14 des Sächsischen Gesetzes über Schulen in freier Trägerschaft vom 8. Juli 2015 (SächsGVBl. S. 434), das zuletzt durch Artikel 1 der Verordnung vom 21. Juni 2019 (SächsGVBl. S. 476) geändert worden ist, in der jeweils geltenden Fassung, durch den Freistaat Sachsen bezuschusst werden und deren Wartefrist abgelaufen ist
  • Träger staatlich anerkannter Internationaler Schulen.

Hinweise zum Befüllen des Templates:
​​​​​​​Optional, möglichst Inhalte unter "Was wird gefördert?" bzw. "Wer wird gefördert?" platzieren.


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

  • Zuweisung von bis zu 60 % er Bemessungsgrundlage
  • mindestens 100.000 EUR Gesamtausgaben
  • Zweckbindungsdauer:
    • Zuweisung bis 150.000 EUR: 5 Jahre
    • Zuweisung ab 150.000 EUR: 12 Jahre
  • Bemessungsgrundlage für Neubau, Erweiterung und Gesamtsanierung von Schulgebäuden, Schulsporthallen und Wohnheimen: aufgelistete Kostenkennwerte gemäß Anlage. Alternativ: die berücksichtigungsfähigen Baukosten gemäß DIN 276
  • Bemessungsgrundlage Neubau und Herrichtung von Schulaußenanlagen und Schulsportaußenanlagen sowie für Sanierung von Schulgebäuden, Schulsporthallen und Wohnheimen: die nach DIN 276 ermittelten berücksichtigungsfähigen Baukosten

  • Der Antrag ist in einfacher Ausfertigung mit den dazugehörigen Anlagen einzureichen.
  • Kreisfreie Städte übermitteln der Bewilligungsstelle auf der Grundlage des verfügbaren Budgets eine Liste mit den Baumaßnahmen, für welche Zuweisungen beantragt werden.
  •  Antragsteller im kreisangehörigen Raum stellen Ihren Antrag auf Gewährung einer Zuweisung ist spätestens bis zum 1. September. 

Hinweise zum Befüllen des Templates:
Auflistung und Verlinkung der benötigten Dokumente in einem Unterakkordeon
Hinweis zur Onlineantragstellung geben
​​​​​​​nur die Formulare auflisten, die nicht in digitaler Antragsstrecke enthalten sind
Sortierung der Formulare in die entsprechende Unterkategorie


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

{{SchulInfraVO_Antrag | 69130}}

{{SchulInfraVO_krfrStädte_Antrag | 69131}}

{{SchulInfraVO_krfrStädte_Anlage1 | 69131-1}}

{{Datenschutzhinweise für Kunden / Interessenten (DSGVO) | 64005}}

{{Anzeige eines Zeichnungsbefugten (Unterschriftenprobe)_ausschließlich Zuschuss | 61547-1}}

{{Grundschuldbestellung SMS/SMK | 60032}}

Der Antrag auf Auszahlung erfolgt mit Antragstellung.

{{SchulInfraVO_Verwendungsnachweis | 69132}}

Hinweise zum Befüllen des Templates:
Beantwortung der wirklich häufigsten Fragen in einem Unterakkordeon
​​​​​​​Zusammenfassung der Fragen in sinnvolle Kategorien


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

Menü-Anzeige

Karriere Ihr Beraterteam Newsletter Beschwerdeformular Compliance Förderportal ESF-Portal Facebook Twitter LinkedIn Xing YouTube Impressum Nutzungsbedingungen SAB-Förderportal Netiquette Datenschutzhinweise Gerberstraße 5, 04105 Leipzig
Pirnaische Straße 9, 01069 Dresden