UI Components

Digitalisierungsdarlehen (Digi-D)

Förderrichtlinie Darlehen für den Mittelstand - FRL DFM

KONTAKT

Kontakt

Servicehotline Wirtschaft

Montag: 9:00 - 16:00 Uhr, Dienstag: 9:00 - 18:00 Uhr, Mittwoch: 9:00 - 16:00 Uhr, Donnerstag: 9:00 - 18:00 Uhr, Freitag: 9:00 - 13:00 Uhr (Hinweis: Von Montag bis Donnerstag telefonfreie Zeit von 12:00 - 13:00 Uhr)
0351 4910-4910
0351 4910-1015
E-Mail

Wichtige Hinweise

Die Antragstellung wird zunächst über das Förderportal erfolgen. Geplant ist perspektivisch zudem die Möglichkeit zur Antragstellung über die Hausbank.

Was bietet mir das Förderprogramm?

  • zinsgünstige Darlehen
  • Finanzierung bis zu 100 % der zuwendungsfähigen Ausgaben
  • Nachrang des Darlehens bei jungen kleinen Unternehmen
  • Eine Kombination mit weiteren Förderprogrammen ist zulässig, sofern sie ergänzend in Anspruch
    genommen werden, u.a. Digitalisierung Zuschuss

Zuwendungsfähig sind ausschließlich direkte Ausgaben für: 
 
  • Fremdleistungen für Planung, Konzipierung, Vorbereitung und Realisierung
  • Anschaffung notwendiger Hardware und Software
  • die Einführung im Unternehmen, einschließlich Schulung

 

Nicht zuwendungsfähig sind Ausgaben:

  • die zur Erfüllung gesetzlich vorgeschriebener Aufgaben entstehen
  • für Personal
  • die auf Betriebsstätten außerhalb Sachsens entfallen
  • die durch die Mitnutzung auf verbundene oder Partnerunternehmen entfallen
  • für IKT-Grundausstattung
  • für Telekommunikationsanlagen, Telefone, Faxe, Smartphons
  • für Maßnahmen zum Onlinemarketing
  • für Schulungen zu Hardware und Software ohne direkten Bezug zu den Maßnahmen des Projektes
 

 

  • gewerblich tätige kleine und mittlere Unternehmen (KMU), deren Sitz oder deren zu begünstigende Betriebsstätte im Freistaat Sachsen ansässig ist
  • Angehörige der freien Berufe

  • Verbesserung des Digitalisierungsniveaus im Unternehmen
  • Digitalisierung komplexer Geschäftsprozesse
  • Einführung neuer oder Verbesserung bestehender Geschäftsmodelle
  • weitere Informationen sind dem Merkblatt Digitalisierungsdarlehen zu entnehmen

Zinssätze, Laufzeiten und Tilgung

  • 1,5 % p. a. nom. für JTF finanzierte Vorhabe
  • 2,5 % p. a. nom. für Landesmittel finanzierte Vorhaben
  • Laufzeit bis zu 6 Jahren, davon 1 Jahr tilgungsfrei
  • Tilgung monatlich in festen Raten
Informationen zu Konditionen, Zinsbindung und Verzinsung finden Sie unter Konditionen.
 

Darlehenshöhe und Auszahlung

  • je Vorhaben mindestens 30.000 EUR, höchstens 250.000 EUR
  • bis zu 100 % der zuwendungsfähigen Ausgaben bei Vorhaben von jungen kleinen Unternehmen
  • bis zu 70 % der zuwendungsfähigen Ausgaben bei Vorhaben von etablierten oder jungen mittleren Unternehmen
  • Auszahlung in einer Tranche
 

Rückzahlung / vorzeitige Rückzahlung und Sondertilgung

  • vorzeitige Tilgung möglich
  • keine Vorfälligkeitsentschädigung
 

Verwendungsnachweis

  • nach Abschluss des Vorhabens
  • zahlenmäßiger Nachweis und Sachbericht bei Darlehen aus Landesmitteln (einfacher Verwerndungsnachweis).
  • zusätzlich Belegliste bei Darlehen aus JTF-Mitteln
 

Sicherheiten

  • keine
 

Beihilferechtliche Regelungen

  • De-minimis-Beihilfen
  • AGVO 

Kombination mit anderen Fördermitteln

  • möglich

Antragstellung im Förderportal 
 
  • Einreichung des Antrags
  • Einreichung (Hochladen) der erforderlichen Unterlagen
  • Bestätigung des Antrageingangs durch die SAB via Bestätigungsmail

Antragstellung über Hausbank 
 
  • Antragstellung bei der Hausbank vor Beginn des Vorhabens
  • ausschließlich digitale Weiterleitung des Antrages durch die Hausbank an die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - (SAB)
  • Verpflichtung der Hausbank bei Annahme des Darlehensangebotes der SAB, das Darlehen an den Endkreditnehmer zu festgeschriebenen Konditionen weiterzuleiten

Wichtige Hinweise:
 
  • Der Starttermin Ihres Vorhabens darf nicht vor dem Eingang der Bestätigung zum Förderantrag liegen.
  • Sofern Sie entgegen den vorgenannten Förderbedingungen vorher mit dem Vorhaben beginnen, kann keine Förderung gewährt werden. 
  • Als Vorhabensbeginn gilt jede Maßnahme, mit welcher der Antragsteller seine Entschlossenheit zur Durchführung des Vorhabens zeigt. Hierzu zählen u.a. Vertragsabschlüsse oder die An- und Bezahlung einer Rechnung. 

  • Die Antragstellung erfolgt im Förderportal oder über die Hausbank.
{{Hausbanken_Erklärungen Antragsteller | 63551}}

{{Antragsvoraussetzung_Erklärungen Hausbank | 63552}}

 

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}

{{Vordruck Titel | 12345}}
​​​​​​​
​​​​​​​{{Vordruck Titel | 12345}}

Just Transition Fonds (Fonds für einen gerechten Übergang)

Mit Mitteln aus diesem Fonds sollen die stark vom Strukturwandel betroff enen Bergbaufolgelandschaften (JTF-Regionen)unterstützt werden.

Mitteldeutsches Revier, Lausitzer Revier und Chemnitz sind JTF-Regionen. Darunter zählen unter anderem:
 
  • Landkreis Bautzen
  • Landkreis Görlitz
  • Landkreis Nordsachsen
  • Landkreis Leipzig
  • Stadt Leipzig
  • Stadt Chemnitz

Menü-Anzeige

Ihr Beraterteam Newsletter Standorte Beschwerdeformular: Ihr Feedback zählt Compliance Förderportal ESF-Portal Facebook Twitter LinkedIn Xing YouTube Karriere Impressum Nutzungsbedingungen SAB-Förderportal Netiquette Datenschutzhinweise Gerberstraße 5, 04105 Leipzig
Pirnaische Straße 9, 01069 Dresden