UI Components

SAB Förderergänzungsdarlehen

Komplettierung der Gesamtfinanzierung bei der SAB

KONTAKT

Servicehotline Wohnungsbau

Montag: 9:00 - 16:00 Uhr, Dienstag: 9:00 - 18:00 Uhr, Mittwoch: 9:00 - 13:00 Uhr, Donnerstag: 9:00 - 18:00 Uhr, Freitag: 9:00 - 16:00 Uhr (Hinweis: Täglich außer mittwochs telefonfreie Zeit von 12:00 - 13:00 Uhr)
0351-4910-4920
0351 4910-1015
E-Mail

Wichtige Hinweise


Jetzt neu:
  • Anmeldung für das neue Online-Webinar zum Thema „Private Baufinanzierung: einfach und komplett“ 
  • Die Beraterinnen und Berater erklären an jedem ersten Donnerstag im Monat, wie der Traum von der eigenen Immobilie verwirklicht werden kann und stehen bei Fragen Rede und Antwort.
Online-Webinar

Was bietet mir das Förderprogramm?

  • Die Förderung besteht aus einem zinsgünstigen Darlehen
  • Planungssicherheit bei Ihrem Bauvorhaben
  • Finanzierung Ihres Bauvorhabens aus einer Hand
  • Persönliche und induviduelle Beratung

  • Das Darlehen dient der Komplettierung der Gesamtfinanzierung
  • Maßnahmen zur Schaffung, Sanierung und Modernisierung von Wohnimmobilien
  • Maßnahmen zum Bau sowie Um- oder Ausbau von Wohnimmobilien
  • Suchen Sie Inspirationen? – Lernen Sie mit dem KfW-Sanierungsrechner passende Maßnahmen für Ihre Immobilie kennen.

  • Alle Eigentümer von Wohnraum oder Bauherren, die Wohneigentum schaffen wollen

  • Die Höhe des Eigenanteils hängt von Ihrem individuellen Bauvorhaben und Ihren persönlichen Voraussetzungen ab

 

Zinssätze, Laufzeiten und Tilgung

  • Der Sollzins wird jeweils am Tag der Zusage festgelegt
  • Die Laufzeit ist individuell vereinbar zwischen 3 und 15 Jahren
  • Der Tilgungssatz soll mindestens 2 % p. a. betragen
  • Die Tilgung beginnt regelmäßig ein Jahr nach Darlehenszusage jedoch frühestens nach Vollauszahlung
  • Informieren Sie sich über unsere aktuellen Zinskonditionen zur Immobilienfinanzierung. 
 

Kredithöhe und Auszahlung

  • Die Kredithöhe ist individuell vereinbar
  • Die Auszahlung erfolgt:
    • Zur Kaufpreiszahlung oder je nach Baufortschritt 
    • Zu 100 %
 

Rückzahlung

  • Die Rückzahlung erfolgt in gleich hohen monatlichen Raten (Annuitätendarlehen)

Verwendungsnachweis

  • Nach Abschluss des Bauvorhabens ist ein Nachweis über die Verwendung des Darlehens vorzulegen

Sicherheiten

  • Bankübliche Sicherung durch Grundschulden
​​​​​​​

Bereitstellungszinsen

  • Bereitstellungszinsen werden in Höhe von 2 % p. a. regelmäßig ab der siebten Woche nach Zusage für noch nicht ausgezahlte Darlehensbeträge erhoben
  • Abweichende Fristen für den Beginn der Bereitstellungszinsen können vereinbart werden
​​​​​​​

Kombination mit anderen Fördermitteln

  • Das Darlahen kann nur in Verbindung mit einer Basisförderung der SAB gewährt werden

Finanzierungsantrag
  • Der Finanzierungsantrag ist in der Regel vor Beginn des Vorhabens zu stellen.
  • Antrags- und Bewilligungsstelle ist die Sächsische Aufbaubank - Förderbank - (SAB).

Informieren Sie sich über unsere aktuellen Zinskonditionen zur Immobilienfinanzierung.

Antragstellung für vermietete Objekte
  • Der Antrag ist unter Verwendung der entsprechenden Antragsformulare schriftlich bei der SAB einzureichen.

Antragstellung für selbstgenutzte Wohnimmobilien
  • Es können im ersten Schritt die Beratungsangebote der SAB in Chemnitz, Dresden oder Leipzig genutzt werden.
  • Der Antrag ist elektronisch unter Antragstellung - Baufinanzierung oder unter Verwendung der entsprechenden Antragsvordrucke schriftlich bei der SAB einzureichen.


Ein Finanzierungsangebot erhalten Sie unter dem Link unverbindliches Finanzierungsangebot zur Kalkulation Ihrer Immobilienfinanzierung.


Hinweise zur elektronischen Antragstellung

Schritt 1:
  • Gehen Sie zur Antragstellung - Baufinanzierung
  • Registrieren Sie sich als Interessent:in
  • Melden Sie sich alternativ direkt im SAB-Förderportal an, wenn Sie bereits eine vorhandene Nutzerkennung im Zusammenhang mit der Anforderung eines verbindlichen Finanzierungsangebotes erhalten haben und starten Sie den Antrag aus Ihrem vorhandenen Vorhaben (die Angaben aus Ihrem Vorhaben werden in den Antrag übernommen 
Schritt 2:
  • Füllen Sie den Antrag online vollständig aus
  • Übmitteln Sie den elektronischen Antrag
  • Sie erhalten von uns eine E-Mail, die Ihren Antrag und alle Ihre gespeicherten Angaben zusammenfasst 
Schritt 3:
  • Drucken Sie den Antrag aus und unterschreiben diesen rechtsverbindlich
  • Stellen Sie die benötigten Anlagen / Unterlagen entsprechend der "Checkliste" zusammen
  • Wählen Sie in der Förderportal-Übersicht über die Kachel "Vorhaben" Ihr Vorhaben aus
  • Klicken Sie anschließend auf "Aufgaben" und starten dort die Aktion "Mitteilung versenden/Unterlagen hochladen"
  • Laden Sie den unterschriebenen Antrag sowie weitere Anlagen / Unterlagen hoch und reichen Sie diese mit "Übermitteln" ein

{{SAB-Förderergänzungsdarlehen_Merkblatt | 68513}}

Hinweis:
  • Sie können sich die benötigten Antragsunterlagen für Ihr Förderprogramm herunterladen
  • Alternativ können Sie die Formulare direkt online ausfüllen - über die Speicherfunktion können Sie Ihren Antrag jederzeit zwischenspeichern und zu einem späteren Zeitpunkt weiterbearbeiten 

Antragstellung für vermietete Objekte:

{{Wohnungsbau_Antrag_Vermietete Förderobjekte | 69013}}

{{Wohnungsbau_Anlage _Antrag_Beschreibung Grundstück und Gebäude | 69013-1}}

{{Datenschutzhinweise für Kunden / Interessenten (DSGVO) | 64005}}

{{KMU-Bewertung | 60314}}

{{KMU-Bewertung_Anlage 1 | 60314-1}}

Weitere erforderliche Unterlagen stimmen Sie bitte mit den zuständigen Ansprechpartnern des Bereichs Mietwohnungsbau ab.

Antragstellung für selbstgenutzte Wohnimmobilien:

Produktfinder - Baufinanzierung

Antragstellung - Baufinanzierung

{{Wohnungsbau_Antrag Selbstgenutztes Wohneigentum | 69009}}

{{Datenschutzhinweise für Kunden / Interessenten (DSGVO) | 64005}}

{{SCHUFA-Information | 0095}}

Nachweis der Identität
> nach Geldwäschegesetz besteht eine Identifizierungspflicht
> es hibt folgende Möglichkeiten, sich gegnüber der SAB zu identifizieren:
1. Vorlage des Personalausweises oder Reisepasses bei einem Mitarbeiter der SAB,
2. Nutzen des für Sie kostenlosen  POSTIDENT_Coupon in einer Filiale der Deutschen Post AG oder
3. Identifikation durch einen zuverlässigen Dritten wie z. B. Notare {{Identitätsfeststellung durch zuverlässige Dritte | 60311}}

{{GWG und Abgabenordnung_Infoblatt | 65222}}

Selbstgenutzte Förderobjekte:
{{Wohnungsbau selbstgenutzte Förderobjekte_Auszahlungsantrag_Bautenstandsbestätigung | 62301}}

Vermietete Förderobjekte:
{{Auszahlungsantrag_Darlehen | 60108}}

{{Wohnungsbau_ Bautenstandsbestätigung (Sachbericht) | 61250}}

Selbstgenutzte Förderobjekte:
{{Wohnungsbau selbstgenutzte Förderobjekte_Verwendungsnachweis | 62300}}

Vermietete Förderobjekte:
{{Darlehen_Verwendungsnachweis _Rechnungsaufstellung | 61249x}}

{{Wohnungsbau_Finanzierungsnachweis (Verwendungsnachweis) | 61248}}
​​​​

{{Zinsanpassung_ Wohnungsbaudarlehen | 61174}}​​​