UI Components

EFRE/JTF - InnoPrämie 2021 bis 2027

Zuschuss für die Inanspruchnahme externer Forschungs- und Entwicklungsdienstleistungen zur Entwicklung neuer oder Weiterentwicklung bestehender Produkte, Verfahren und Dienstleistungen

KONTAKT

Servicehotline Wirtschaft

Montag: 9:00 - 16:00 Uhr, Dienstag: 9:00 - 18:00 Uhr, Mittwoch: 9:00 - 13:00 Uhr, Donnerstag: 9:00 - 18:00 Uhr, Freitag: 9:00 - 16:00 Uhr (Hinweis: Täglich außer mittwochs telefonfreie Zeit von 12:00 - 13:00 Uhr)
0351 4910-4910
0351 4910-1015
E-Mail

Wichtige Hinweise

Hinweise zum Befüllen des Templates:
Platzierung von Programmstopps, Antragsstopps usw.


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

Wichtige Hinweise

Ergänzend zur regulären Antragstellung wird kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) mit Betriebsstätte im Mitteldeutschem Revier (Landkreis Leipzig, Landkreis Nordsachsen, Stadt Leipzig) empfohlen, sich auf den nachstehenden Förderaufruf des SMWA zu bewerben:  

Aufforderung des Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zur Einreichung von Förderanträgen aus dem Just Transition Fund (JTF) zur Förderung von Projekten ​​​​im Rahmen der Förderrichtlinie EFRE/JTF-Technologieförderung 2021 bis 2027.

Den aktuellen Aufruf finden Sie hier.
 

Was bietet mir das Förderprogramm?

  • Zuschuss für die Nutzung von Forschungsdienstleistungen bei der Entwicklung Ihrer Produkte
  • Bis zu 40.000 EUR Prämie pro Kalenderjahr

Ausgaben für externe FuE-Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Entwicklung neuer oder der Verbesserung bestehender Produkte, Verfahren und Dienstleistungen.

Nicht zuwendungsfähig sind:
 
  • Kauf von Maschinen, Geräten, Hard- und Software
  • Betriebsinterner Aufwand des Antragstellers (z.B. Personal-, Sach- und Reisekosten, Aufwendungen für Vertrieb und Werbung) sowie
  • Gebühren und Beratungshonorare im Rahmen der Sicherung von Schutzrechten

Antragsberechtigt sind kleine und mittlere Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft (auch Handwerksbetriebe), der Kultur- und Kreativwirtschaft sowie freiberuflich tätige Ingenieure mit Betriebsstätte im Freistaat Sachsen

Ausgeschlossen ist die Förderung von:

Unternehmen in Schwierigkeiten

  • Sitz des Unternehmens oder Betriebsstätte in Sachsen
  • FuE-Dienstleister können Hochschulen, außeruniversitäre Forschungseinrichtungen und privatwirtschaftliche Anbieter sein
  • bei den FuE-Dienstleistern kann es sich um nationale oder internationale Anbieter handeln

Nicht förderfähig sind FuE-Dienstleistungen:
 
  • durch Betriebsangehörige,
  • durch mit dem Antragsteller gesellschaftsrechtlich oder personell verbundene Unternehmen oder Personen,
  • durch Verwandte ersten Grades, Geschwister, Ehegatten oder Lebenspartner des Antragstellers,
  • die bisher betriebsintern erfolgten und bei denen nun ein Outsourcing erfolgt,
  • die im Rahmen von studentischen und wissenschaftlichen Arbeiten Gegenstand von Prüfungsleistungen oder von Aus- und Weiterbildungseinheiten sind.

  • Anteilfinanzierung in Form eines nicht rückzahlbareren Zuschusses.
  • Pro Kalenderjahr können bis zu zwei InnoPrämien gewährt werden. Die Zuwendung beträgt 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben, insgesamt maximal 40.000 Euro pro Kalenderjahr.
  • Das Projekt soll grundsätzlich nicht länger als sechs Monate dauern. Die Auszahlung der Mittel erfolgt nach Prüfung des Verwendungsnachweises.

Förderfähige Ausgaben/Kosten

Gefördert werden Ausgaben für FuE-Dienstleistungen in den Aufgabenfeldern:

Externe wissenschaftliche Arbeiten im Vorfeld einer Produkt-, Verfahrens- oder Dienstleistungsinnovation, z.B.:
 
  • Marktforschung (Technologie- und Marktrecherchen)
  • Durchführbarkeitsstudien
  • Werkstoffstudien
  • Studien zur Fertigungstechnik

Externe umsetzungsorientierte FuE-Tätigkeiten, die überwiegend beratenden Charakter haben und darauf ausgerichtet sind, innovative Produkte, Verfahren und Dienstleistungen bis zur Markt- bzw. Fertigungsreife auszugestalten, z.B.: 
 
  • Konstruktionsleistungen
  • Designleistungen
  • Produkttests zur Qualitätssicherung und Umweltverträglichkeit
  • Laborleistungen
  • Vorbereitende Maßnahmen zur Zertifizierung

Nicht zuwendungsfähig sind:
 
  • Kauf von Maschinen, Geräten, Hard- und Software
  • betriebsinterner Aufwand des Antragstellers (z.B. Personal-, Sach- und Reisekosten, Aufwendungen für Vertrieb und Werbung) sowie
  • Gebühren und Beratungshonorare im Rahmen der Sicherung von Schutzrechten

  

  • Die Antragstellung erfolgt im Förderportal.
  • Einreichung (Hochladen) des rechtsverbindlich unterschriebenen Antrags
  • Einreichung (Hochladen) der erforderlichen Unterlagen
  • Bestätigung des Antrageingangs durch die SAB

Wichtiger Hinweis:
  • Gemäß Nummer 5.1 Satz 1 der EU-Rahmenrichtlinie darf mit dem Vorhaben begonnen werden, sobald der Antrag auf Förderung bei der Bewilligungsstelle eingegangen ist. Der Antragsteller trägt das Risiko, die Zuwendung nicht, nicht in der beantragten Höhe oder nicht zu dem beantragten Zeitpunkt zu erhalten.

Sie benötigen Hilfe bei der Nutzung des Förderportals?

Handbuch zum Förderportal​​​​​
​​​​​
{{EU-Grundrechtecharta EFRE/JTF FZR 2021-2027_Merkblatt | 0350}}

Flyer InnoPrämie_EFRE


{{Datenschutzhinweise für die Erhebung von personenbezogenen Daten Dritter | 64006}}

{{Datenschutzhinweise für Kunden / Interessenten (DSGVO) | 64005}}

{{KMU-Bewertung | 60314}}

{{KMU-Bewertung_Anlage 1 | 60314-1}}

{{KMU-Informationsblatt | 60300}}

{{Erklärung Antrag_kein Unternehmen in Schwierigkeiten | 61369}}

{{Anzeige eines Zeichnungsbefugten (Unterschriftenprobe) ausschließlich Zuschuss | 61547-1}}

Zusätzlich sind dem Antrag folgende Unterlagen beizufügen:
 
  • aktueller Registerauszug bzw. Gewerbeanmeldung
  • Personalausweiskopie (Vorder- und Rückseite), sofern Befugte nicht durch den Registerauszug legitimiert sind

Die Auszahlung erfolgt erst nach Prüfung des Verwendungsnachweises.

Die zur Verwendungsnachweisführung notwendigen Eingabefelder stehen im Förderportal zur Verfügung.

Hinweise zum Befüllen des Templates:
Beantwortung der wirklich häufigsten Fragen in einem Unterakkordeon
​​​​​​​Zusammenfassung der Fragen in sinnvolle Kategorien


A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.

A paragraph is a self-contained unit of a discourse in writing dealing with a particular point or idea. Paragraphs are usually an expected part of formal writing, used to organize longer prose.