Wachstum und nachhaltige Erneuerung - Lebendige Quartiere gestalten (WEP)

Bewältigung des wirtschaftlichen und demografischen Wandels in Stadtquartieren durch Aufwertung und Rückbau

KONTAKT
Leipzig Stadt

Krystyna Zickmantel

Gruppenleitung
0351 4910-4210
E-Mail

Frank Nimschowski

0351 4910-4217
E-Mail

Reinhard Blume

0351 4910-4212
E-Mail
Kreis Leipzig

Krystyna Zickmantel

Gruppenleitung
0351 4910-4210
E-Mail

Kerstin Fröde

0351 4910-4218
E-Mail
Dresden Stadt

Krystyna Zickmantel

Gruppenleitung
0351 4910-4210
E-Mail

Yvonne Stiehler

0351 4910-4219
E-Mail
Chemnitz Stadt

Kati Schrader

Gruppenleitung
0351 4910-4220
E-Mail

Katrein Hellmuth

0351 4910-4221
E-Mail

Thomas Krüger

0351 4910-4216
E-Mail
Kreis Bautzen

Anne Hertel

0351 4910-4215
E-Mail
Kreis Erzgebirge

Torsten Vogel

0351 4910-4818
E-Mail

Dorothee Naumann

0351 4910-4819
E-Mail
Kreis Görlitz

Doreen Roitsch

0351 4910-4214
E-Mail
Kreis Meißen

Torsten Vogel

0351 4910-4818
E-Mail

Frank Nimschowski

0351 4910-4217
E-Mail
Kreis Mittelsachsen

Yvonne Stiehler

0351 4910-4219
E-Mail

Thomas Krüger

0351 4910-4216
E-Mail

Kerstin Fröde

0351 4910-4218
E-Mail
Kreis Nordsachsen

Frank Nimschowski

0351 4910-4217
E-Mail
Kreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Torsten Vogel

0351 4910-4818
E-Mail

Dorothee Naumann

0351 4910-4819
E-Mail
Vogtlandkreis

Dana Simon

0351 4910-4811
E-Mail

Katrein Hellmuth

0351 4910-4221
E-Mail
Kreis Zwickau

Dana Simon

0351 4910-4811
E-Mail

Wichtige Hinweise

  • Die Ausschreibungsfrist zum Programmjahr 2023 endet am 31. Januar 2023.
  • Bitte nutzen Sie das Förderportal der SAB für die Einreichung von Unterlagen, wie z.B. Auszahlungsanträge, Verwendungsnachweise oder Förderanfragen.  Hinweise zur Nutzung des Förderportals für die Antragstellung ab PJ 2023 finden Sie in der Präsentation zur Städtebaukonferenz am 13.10.2022
  • Bitte informieren Sie sich zum Vorgehen im Hinweisblatt.
Link zum Förderportal

Was bietet mir das Förderprogramm?

  • Förderung eines Paketes vorwiegend investiver Einzelmaßnahmen
  • Erneuerung von Stadtquartieren, die erheblich von Transformationsprozessen, wie Strukturänderungen und Funktionsverlusten, betroffen sind.
  • Bündelung der finanziellen Unterstützung für sehr unterschiedliche Maßnahmen im Quartier
  • Rückbau von Wohngebäuden in Verbindung mit baulichen Aufwertungsmaßnahmen (Stadtumbau) 
  • Bürgernahe Planung durch Beteiligung der Öffentlichkeit bei der Konzepterstellung und im Rahmen der Vergabe von Mitteln aus Verfügungsfonds

  • Vorbereitung der städtebaulichen Gesamtmaßnahme
  • Ordnungsmaßnahmen (§ 147 BauGB)
  • Baumaßnahmen (§ 148 BauGB) an Gemeinbedarfs- und Folgeeinrichtungen sowie Baumaßnahmen privater Eigentümer
  • Sicherungsmaßnahmen
  • Vergütungen für Beauftragte 
  • Ausgaben für Verfügungsfonds
  • Maßnahmen der Klimafolgenanpassung
  • Weitere Fördergegenstände in der Förderrichtlinie sowie der jährlichen Programmausschreibung
  • Förderung von Teilprogrammen
    • Aufwertung (WEP-A)
    • Aufwertung-Sicherungsmaßnahmen ohne kommunalen Eigenanteil (WEP-A-Sim.)
    • Aufwertung-Sanierung von Altbauten ohne kommunalen Eigenanteil (WEP-A-San.)
    • Rückbau von Wohngebäuden (WEP-RW)
    • Stadtumbaubedingte Rückführung städtischer Infrastruktur (WEP-RI)
   
Die Förderung von Maßnahmen zur Sanierung und zum Neubau von Sportstätten, welche ein SBR-Granulat (Styrol-Butadien-Rubber-Granulat) verwenden, wird aktuell ausgesetzt.

  • Städte und Gemeinden im Freistaat Sachsen mit mindestens 2.000 Einwohnern zum Zeitpunkt der Antragstellung
  • Wenn  Maßnahmen Dritter gefördert werden sollen, wenden Sie sich als Eigentümer bitte an Ihre Gemeinde (Weiterleitung der Förderung). 

Neuanträge: 

 
  • Abrenzung Fördergebiet mit Beschluss der Gemeinde
  • Laufzeit der Förderung des Gebietes: bis zu 10 Jahren
  • Schlüssige Ableitung der zur Förderung beantragten Gesamtmaßnahmen (Fördergebiet) aus einem aktuellen Stadtentwicklungskonzept (nicht älter als 10 Jahre)
  • Vorlage einer konkreten Maßnahme- und Umsetzungsplanung
  • Einreichung von Übersichtsplänen 
  • Ausgewogenes Bündel an öffentlichen und privaten Maßnahmen


Fortsetzungsanträge:

 
  • Qualitative Bewertungsmaßstäbe in der Ausschreibung des SMR
  • U.a. Bewertung Umsetzungsfortschritts im geplanten Zeitrahmen und Gesamtförderrahmen, Einhaltung Finanzrahmen

Fördersatz Gesamtmaßnahme: 

  • 66 % der zuwendungsfähigen Ausgaben übernehmen Bund und Land  (1/3 Bund, 1/3 Land, 1/3 Gemeinde). Der Eigenanteil der Gemeinde wird bei Förderung von Dritten an diesen weitergereicht. 


Einzelmaßnahmen:

  • In Abhängigkeit vom Fördergegenstand sind Förderpauschalen für Einzelmaßnahmen möglich. 
  • Weiterleitungsfälle: anteilige Übernahme des Eigenanteils der Gemeinde durch den privaten Maßnahmeträger oder Kirchen bzw. anerkannte Religionsgemeinschaften ist möglich
  • Eigenanteil der Gemeinde: mindestens 10 % der Zuwendung
  • Weitere Sonderregelungen z.B. zu Verfügungsfonds 


Beihilferechtliche Regelungen:

  • Einzelmaßnahmen, die ab 25. März 2022 (dem Inkrafttreten der FRL StBauE vom 7. März 2022) begonnen werden, müssen einer beihilferechtlichen Prüfung gemäß Nr. 1.4 der FRL StBauE unterzogen werden. Prüfung, Dokumentation und Meldung werden für kommunale Einzelmaßnahmen von der SAB vorgenommen. Die Zuständigkeit für Weiterleitungsfälle liegt bei der Gemeinde (Ausnahme Kumulierung gemäß Nr. 4.4.2.f - hier prüft und meldet die SAB).
 

  • Das Staatsministerium für Regionalentwicklung schreibt die Finanzhilfen einmal jährlich im Sächsischen Amtsblatt aus. Es können Neu- und Fortsetzungsanträge eingereicht werden. Für die Antragstellung zum Programmjahr 2023 nutzen Sie bitte das Förderportal.  

Informationen zur Befüllung des elektronischen Monitorings (eMo) für das Berichtsjahr 2022 folgen zu gegebener Zeit

Bitte nutzen Sie für die Einreichung von Unterlagen das Förderportal und informieren sie sich zum Vorgehen der Einreichung im Hinweisblatt.

Link zum Förderportal

  • Auf die Förderung ist während der Durchführung der städtebaulichen Gesamtmaßnahme durch den Bund und den Freistaat Sachsen auf einem großformatigen Schild hinzuweisen. Dabei ist das Logo Städtebauförderung, die Bildwortmarke des Bundesministeriums für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen und das Wappen des Freistaates Sachsen zu verwenden. Nach Fertigstellung wichtiger Einzelmaßnahmen ist an geeigneter Stelle dauerhaft und in geeigneter Form, z.B. durch Plaketten oder Hinweistafeln auf die Förderung von Bund und Land hinzuweisen. Ebenso ist im Falle der Öffentlichkeitsarbeit, z.B. mittels Broschüren, auf die Förderung von Bund und Land hinzuweisen.

Neuantrag/Fortsetzungsantrag zum Programmjahr

{{SBF_Antrag_Programmjahr | 69116}}

Fortsetzungsbericht 

{{SBF_Fortsetzungsbericht_Programmjahr | 61065}}

Anlagen zu Anträgen und Berichten

{{SBF_Antrag_Anlage 1 KuF | 20024}}

{{SBF_Antrag_Anlage 2 Kassenmittel/VE | 61693}}

{{SBF_Antrag_Anlage 3_Maßnahme- und Umsetzungsplan | 61064}}

{{SBF_Antrag_Anlage 4_Zusatzangaben Neuantrag | 69117}}

{{WEP_Antrag_Anlage 5 Indikatoren | 69118}}

Hinweis zu Anlage 5:
Bei Anträgen / Fortsetzungsanträgen zur interkommunalen Zusammenarbeit sind die Angaben und Daten nur auszufüllen, soweit diese verfügbar sind.

{{SBF/SUO_Datenblatt_ Einzelmaßnahme/Objekt | 61126}}

{{SBF_RW Anlage Einzelmaßnahme zum Maßnahmeplan | 61093}}

{{SBF_RI Anlage Einzelmaßnahme zum Maßnahmeplan | 61094}}
 

Kostenerstattungsbetragsberechnung (KEB) und Pauschalen

{{SBF_Anwendungshinweise SMR zur KEB | 20076}}

{{SBF/SUO-Aufwertung_KEB_Gesamtertrag | 20078}}

{{SBF_Auszahlungsantrag_Erstattung | 69110}}

{{SBF_Anlage 1_Auszahlungsantrag_Erstattung_Ausgabenkorrekturen | 69110-1}}

{{SBF_Auszahlungsantrag_Mittelvorgriff | 69112}}

{{SBF_Auszahlungsnachweis zum AUZA Mittelvorgriff | 69111}}

{{SBF/SUO/IVP_Zwischennachweis | 61101}}
 

{{Rückbau-Wohngebäude Auszahlung Verwendungsnachweis | 69085}}

Anträge auf Änderung der Zuwendungsbescheide

{{SBF_Antrag_Änderung_ Zuwendungshöhe_lfd._HHJ | 69114}}

{{SBF_Antrag_Änderung Zuwendungsbescheid_FG_BWZ | 61104}}​​​​​​​

Verfügungsfonds

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise des SMR zum Verfügungsfonds.

{{SBF_SUO_Verwendungsnachweis _Verfügungsfonds | 61697}}

Einzelmaßnahmen

{{SBF_Verwendungsnachweis_ Einzelmaßnahme | 69063}}

{{SBF_Bestätigung_ Verwendungsnachweis_ Einzelmaßnahmen Dritter | 69064}}

Der folgende Vordruck ist zusätzlich einzureichen, sofern die geförderte Einzelmaßnahme sowohl aus einem Programm der Städtebauförderung als auch nach VwV Investkraft gefördert wurde (Kumulierungsfall):

{{InvK_VN_Anlage Kumulierungsfälle | 63145}}

{{Rückbau-Wohngebäude Auszahlung Verwendungsnachweis | 69085}}

Gesamtmaßnahme-Gebietsabrechnung

{{SBF_Verwendungsnachweis_Gebietsabrechnung | 69065}}

{{SUO-Aufwertung_ Verwendungsnachweis_ Gebietsabrechnung_Anlage 3a_Übersicht Städtebaufördermittel | 69066}}

{{SBF/SUO_ Verwendungsnachweis_ Gebietsabrechnung_ Anlage 5_Wertansätze Grundstücke | 69070}}

{{SBF/SUO_ Verwendungsnachweis_ Gebietsabrechnung_ Anlage 6_Wertansätze Gebäude | 69071}}

{{SBF/SUO_ Verwendungsnachweis_ Gebietsabrechnung_ Anlage 7_Übersicht zukünftige Einnahmen | 69072}}

{{SBF/SUO_ Verwendungsnachweis_ Gebietsabrechnung_ Anlage 8_Übersicht über noch nicht durch ZN nachgewiesene Ausgaben | 69073}}

{{SBF/SUO_Verwendungsnachweis _Gebietsabrechnung_Anlage 9 _Nachweis Grunderwerbe | 69086}}

{{SBF_SUO_Anlage 10 _GAR_Übersicht Vergütung_Vorbereitung | 69054}}

{{SBF/SUO_Verwendungsnachweis_ Gebietsabrechnung_ Anlage 11_Übersicht Einzelmaßnahmen | 69055}}

​​​​​​​{{SBF/SUO_Verwendungsnachweis _Gebietsabrechnung_SMI-Anwendungshinweise | 20079}}

Service

Überschrift

Empfohlene Portale

Überschrift

Folgen SIe uns

Überschrift